Freie Wirtschaftsberatung - Antje Hagedorn-Bergmann

Diamanten kaufen

Diamanten - ältester und kleinster Wertspeicher zugleich

Ein Wertzuwachs von 49% bis 163% in den letzten 20 Jahren spricht allein schon Bände: Diamanten gelten nicht nur als Kulturgut und symbolisieren Schönheit und Wohlstand, sondern sie sind ebenso als ausgesprochen guter Wertspeicher und höchst attraktives Investment mit internationaler Handelbarkeit geeignet.

Darüber hinaus sind die kleinen Edelsteine auch leicht transportabel und mit entsprechendem Zertifikat weltweit handelbar. Wertzuwächse von 2-5% pro Jahr gelten bei Diamanten als keine Seltenheit.

Diamant

Diamanten als Kapitalanlage – ein wahrer Geheimtipp

DER DIAMANT –FINGERABDRUCK DER ERDGESCHICHTE

Diamanten sind uralt – fast so alt wie unser Planet selbst. Die ältesten Diamanten sind vor knapp drei Milliarden Jahren in 150 km Tiefe unter enormen Druck und extremer Hitze entstanden. Der Diamant verkörpert daher die Geschichte unsers Planeten – pure, reine Natur. Er ist das härteste bekannte Material, verfügt über eine unvergleichbare Transparenz, größte Wärmeleitfähigkeit und höchste Lichtbrechung.

Definition im Duden: “Etwas, das als kultureller Wert Bestand hat und bewahrt wird.“

Warum stellen ich diese kurze Einführung voran? Ganz einfach, um klarzustellen, dass es sich bei Diamanten nicht um eine neue bahnbrechende – und vermutlich schnell wieder verschwindende – Investitionsidee, eine kurzfristige Modeerscheinung oder ein virtuelles Konstrukt handelt, sondern um ein Kulturgut, das die Menschheit seit Jahrtausenden begleitet und stets symbolisch für Macht, Reinheit, Liebe und höchsten Wert steht. Diamanten verkörpern robuste Beständigkeit, Tradition und Schönheit mehr als jedes andere uns bekannte Objekt.

Warum eignen sich Diamanten so gut als Kapitalanlage?

Die historische Preisentwicklung und folgende Kriterien für Diamanten lassen Rückschlüsse darauf zu, wie sehr sie sich als potentielle Wertanlage eignen:

  • Wertkonzentration & Mobilität – internationale Handelbarkeit
  • Diskretion – keine behördliche Meldepflicht
  • Weltweit konvertierbare Alternativwährung – klar definierte Kriterien zur Bewertung „4C“ Clarity/Reinheit, Carat/Gewicht, Color/Farbe, Cut/Schliff
  • Attraktive, historische Wertentwicklung & Inflationsschutz – 2-5% p.a. seit 1996
  • Traditionelle Preisbildung & geringe Volatilität – spekulationsfreier Markt
  • Marktlage & Preisentwicklung – nach Angebot und Nachfrage, stagnierende und abnehmende Fördermengen
  • Nachhaltigkeit – konfliktfreie Herkunft Kimberlyprozess

Für Investitionen in Diamanten eignen sich insbesondere und nach meiner Sicht nur GIA-zertifizierte, lupenreine weiße Diamanten höchster Qualität, mit ein, zwei und drei Karat Gewicht.

Sind diese Faktoren gegeben, schützen Sie Ihr Vermögen damit effektiv gegen realen Wertverlust und Inflation

Das Sollten Sie wissen

Freie Wirtschaftsberatung - Antje Hagedorn-Bergmann

Auszeichnungen meiner Partner